Zum Hauptinhalt springen

Schülerforschungszentrum

Mikro-MINT Schülerforschungszentrum Rostock

Überblick

Mikro-MINT ist das erste Schülerforschungszentrum, in dem der Blick in die mikroskopischen Welten der Natur und die Techniken zu ihrer Erforschung angeboten werden. Das Schülerforschungszentrum entstand als Kooperation zwischen dem Institut für Zelltechnologie IZT e. V. und den MINT-Schulen CJD Christophorus-Schule und Gymnasium Reutershagen. MINT-interessierten Schülerinnen und Schülern wird hier die Möglichkeit gegeben, in interdisziplinären Projekten die Natur und Technik zu entdecken. Durch die selbstständige Forschung im Team können Leidenschaften ausgelebt sowie individuelle Persönlichkeiten und Potenziale entfaltet werden.


Besonderheiten

MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler werden in kleinen Gruppen mit dem Umgang an professionellen Forschungsmikroskopen und mit wissenschaftlichen Methoden vertraut gemacht und in die verborgenen Welten des Mikrokosmos eingeführt. Sie können dann selbst spannende interdisziplinäre MINT-Projekte konzipieren und werden bei der Umsetzung, z. B. in Jugend-forscht-Projekten, Wettbewerben und Schüler-Olympiaden, betreut.

Zielgruppen
  • Klasse 5/6
  • Klasse 7/8
  • Klasse 9/10
  • Klasse 11/12/13
  • Lehrer(fortbildung)
Fachrichtungen
  • Biologie
  • Chemie
  • Informatik
  • Ingenieurwesen
  • Mathematik
  • Physik
  • Technik
Kontakt
Mikro-MINT Schülerforschungszentrum Rostock
Groß Schwaßer Weg 11
18069 Rostock
Mecklenburg-Vorpommern

Ansprechpartner
Prof. Dieter G. Weiss
Fakten
Gegründet: 2018
Rechtsform: Kooperation zwischen zwei eingetragenen Vereinen
Träger:
  • Institut für Zelltechnologie IZT e. V.
  • Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands gemeinnütziger e. V. (CJD)
Groß Schwaßer Weg 11, 18069 Rostock, Deutschland 12.078352 54.086413