Skip to main content

Schülerforschungszentrum

Jugendforschungszentrum Schwarzwald-Schönbuch

Überblick

Das Jugendforschungszentrum Schwarzwald-Schönbuch bietet für jedes Forscherherz etwas, egal ob in Chemie, Biologie, Physik, Mathematik, Informatik oder Elektrotechnik. In vielen eigens eingerichteten Laboren können sich die Jugendlichen vertieft mit ihrem Projekt auseinandersetzen. So gibt es beispielsweise ein eigenes Optiklabor, ein Labor mit einem Windkanal oder einen Wasserkanal. Die Schülerwerkstatt lässt viel Spielraum für die Kreativität der jungen Forscherinnen und Forscher.


Besonderheiten
  • Individuelle Projekte, die bei Jugend forscht oder Schüler experimentieren angemeldet werden können.
  • Engineering Academy by JFZ: Hier werden die Projektthemen im Bereich der vertieften Berufsorientierung durchgeführt.
  • Hector II Kinderakademie für besonders motivierte Grundschüler, die über den Sachkundeunterricht hinaus in Naturwissenschaften und Technik einsteigen wollen.
  • Mobile Technikakademie des Landesverbandes natec in Verbindung mit dem Kultusministerium und der Jugendstiftung Baden-Württemberg: Hier werden interessierte Jugendliche zu Jugendmentorinnen und Jugendmentoren ausgebildet.
  • Offene Kurse, wie z. B. "Bilinguale Chemie" oder "Mathe-Knobeleien".
  • Teilenahme an Lego-Roboter-Wettbewerben
  • Ferienprogrammangebote
  • Projekttage für Schulen
Zielgruppen
  • Klasse 3/4
  • Klasse 5/6
  • Klasse 7/8
  • Klasse 9/10
  • Klasse 11/12/13
  • Berufsschüler
Fachrichtungen
  • Biologie
  • Chemie
  • Geowissenschaften
  • Informatik
  • Ingenieurwesen
  • Mathematik
  • Medizin
  • Physik
  • Technik
Kontakt
Jugendforschungszentrum Schwarzwald-Schönbuch
Vogelsangweg 3
72202 Nagold
Baden-Württemberg

Ansprechpartner
Barbara Renz
Fakten
Gegründet: 2007
Rechtsform: eingetragener Verein
Vogelsangweg 3, 72202 Nagold, Deutschland 8.729763 48.550862