Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Auszeichnung für das Schülerforschungszentrum in Trittau

Foto: Cordula Poggensee

Das Gymnasium Trittau ist "Jugend-forscht-Schule des Jahres 2019" in Schleswig-Holstein geworden.

Seit 2012 wird diese Auszeichnung auf Landesebene an die Schulen verliehen, die in diesem MINT-Wettbewerb besonders stark sind. Das Gymnasium gehört zu den elf Stützpunktschulen im Netzwerk der Schülerforschungszentren Schleswig-Holstein und zeichnet sich seit Jahren durch eine hohe Teilnehmerzahl am Wettbewerb "Jugend forscht" aus.

Bildungsministerin Karin Prien gratulierte der Schule vor Ort und übergab die Siegerplakette. "Ich wünsche mir, dass wir über diese MINT-Talente ebenso sprechen wie über Sportler oder Popstars", sagte die Bildungsministerin.

Detailliertere Informationen finden sich hier